Zu Gast in einer „flammenlosen“ Küche auf Hauben Niveau

Veröffentlicht von Martina Esberger am

TOMATO FRANKIE

Sanfte Erholung durch Naturopathie in den Bergen von Kerala, Süd-Indien

Die rollenden dicht bewaldeten Berge von Panchalimedu in Kerala in Süd-Indien beherbergen ein Paradies für holistische Gesundheit. Fernab von der Hektik und dem Trubel des Alltags, ist es möglich, komplett abzuschalten und in die Natur einzutauchen. Eine Kur dauert zwischen zehn Tagen und drei Wochen, bringt Körper, Geist und Seele in Einklang und erweckt die körpereigenen Heilungskräfte. Untergebracht in exzellent ausgestatteten Cottages mit überdachter Terrasse, fühlte ich mich in ein wahrhaftes Paradies angekommen.

Ein Highlight dieses Aufenthaltes war die Begegnung mit einer vegetarischen Rohkost-Küche auf Hauben Niveau, dass ohne Hitze die feinsten Köstlichkeiten auf den Tisch zaubert. Chef Joy Mathews ist einzigartig in seiner Philosophie der „flammenlosen Küche“ und verarbeitet rasch frisches Obst, Nüsse und Gemüse, sodass zwischen Vorbereitung und Konsumation maximal dreißig Minuten liegen. Ein Meister seines Faches. Rohkost, oft als geschmacklos verschrien, wird in der Naturklinik Prakriti Shakti zur Gourmet-Erfahrung, auf der Basis von der Diät- und Fasten-Therapie der Naturheilkunde Indiens.

Traditionelle natürliche indische Medizin

Es gibt in Indien fünf Schulen der traditionellen Medizin, die in Europa mehr oder weniger bekannt sind. Diese sind Ayurveda, Siddha, Unani, Naturopathie und Yoga and Homöopathie. Ayurveda ist die älteste Schule der indischen Medizin und wurde bereits im 6. bis 7. Jhdt. BCE dokumentiert. Diese Methode findet im Westen derzeit großen Anklang.

Die Naturopathie, ähnlich wie die Naturheilkunde ist ein holistisches System der Medizin, dass die körpereigene Heilungskräfte nutzt, um Prävention, Heilung und Gesundheitsförderung zu bewirken. In dem nicht-invasiv und komplett ohne Medikation gearbeitet wird, erfolgt der Weg zur Heilung allein durch natürliche Elemente. Die Naturopathie Indiens basiert auf vier Säulen: Elemente der Natur, Ernährung, Yoga und Energiemedizin, um die Genesung und Regeration zu beschleunigen. Während dieser Behandlung interagieren die fünf Elemente der Natur, nämlich Wasser, Erde, Feuer, Luft und Raum, mit dem Körper. Durch Hydrotherapie, Schlammtherapie und Heliotherapie, wird die Gesundheit gefördert, Krankheiten vorgebeugt, Beschwerden geheilt und der Körper wieder hergestellt.

Verschiedene Arten von Massagen sind ebenfalls in den Heilungsprozess integriert. Diese Massagen sind speziell entwickelt, um die Vitalität zu verbessern, die Nerven und Muskeln zu entspannen und die Blutzirkulation zu verbessern. Die Therapien, die von einem erfahrenen Team von Ärzten und Therapeuten in ihrer reinsten Form verabreicht werden, wirken, ohne die natürliche Funktion des Körpers zu stören und haben keine schädlichen Nebenwirkungen.

Dieser Komplementär-medizinischen Ansatz ermöglicht eine langfristige Umstellung des Lebensstils.

Diät und Ernährung

HAWAIN-AMBROSIA

Darauf zu achten, was Sie essen und wie Sie es essen, ist ein wichtiger Teil der naturheilkundlichen Heilung, da Nahrung in der Naturheilkunde als Medizin gilt. Eine Diät, die auf Ihrem Gesundheitszustand basiert, ist wichtig, um den Heilungsmechanismus des Körpers zu initiieren und aufrechtzuerhalten.

Die Diät und Fastentherapie als Behandlungsmethode der Naturmedizin, werden in drei Stadien eingeteilt. Jedes Stadium hat einzigartige Ernährungs-Vorgaben, um die Ausscheidung, Beruhigung und Rekonstruktion von beschädigten Zellen zu erleichtern. Eine Eigenschaft des Körpers die ausgenutzt wird, besteht darin, ab sechzehn Stunden nach Nahrungsaufnahme, die Autophagie oder Zellreinigung loszutreten, damit neue und gesunde Zellen erzeugt werden und alte ausgeschieden werden.

Eine Rohkostdiät, bekannt als die Regenbogen-Heilnahrung, die aus frischen, lebendigen, gesunden, nahrhaften Lebensmitteln besteht, wird von den Ärzten zu festen Zeiten verschrieben, basierend auf Ihren Körperanforderungen und unter Berücksichtigung Ihrer Ernährungspräferenzen. Zwischendurch werden Sie den ganzen Tag über mit Säften, zartem Kokoswasser, Kräuterwasser und vielem mehr mit Feuchtigkeit versorgt, um Körper und Geist hydriert und genährt zu halten.

Die Zusammenstellung der natürlichen Ingredienzien, sowie die Zubereitung dieser „Regenbogenküche“ ist ein Fest für alle Sinne. Rohes Obst und Gemüse sind für den Körper leicht verdaulich und vor allem, wenn gut zerkaut, ist eine Sättigung relativ schnell erreicht. Der basische ph-Wert wird gefördert, Vitamine und Spuren-Elemente bleiben erhalten. Die Küche schafft es, komplizierte lokale Speisen wie das Kerala „Sadya“, dass traditionell auf einem Bananenblatt serviert wird, in eine Obst-Gemüse-Version umzuwandeln ohne Geschmacksbeeinträchtigungen. Eine wahre Meisterleistung!

Beet-Ravioli

Die indische Naturheilkunde besagt, dass jeder, der mehr als zweimal pro Tag feste Nahrung zu sich führt, krank wird. Das Konzept vom Mittagessen wird ersetzt durch einen Saft. Oft wird frisches Kokoswasser serviert, eine herrliche, nahrhafte Erfrischung. Die Zufuhr von vegetarischer Nahrung führt zu einem Sättigungsgrad, dass dem Körper erlaubt den Prozess der Heilung fortzuführen.

Ein dreigängiges Abendessen als Hauptmahlzeit findet um 18 Uhr statt. Hier wird meist auf dem Hotelareal wachsendes Gemüse Ideenreich serviert in Form von kalten Suppen, Vorspeisen oder Salate. Auch das Hauptgericht ist immer eine Mischung unterschiedlicher Gemüsearten, zart gewürzt und wohlschmeckend. Die Nachspeisen mit natürlicher Dattelsüße sind ein Genuss. Es war interessant zu beobachten, dass der Appetit nach einigen Tagen nachlässt und ein Teil der Mahlzeit oft stehenbleibt. Für mich war das Essen eine neue Erfahrung wie abwechslungsreich und köstlich rohe Frischkost zubereitet werden kann.

Die Naturopathische Ernährung betont das intermittierende Fasten mit sechzehn Stunden Pause zwischen den zwei Mahlzeiten. Dazwischen wird nur flüssiges getrunken.

Ein Highlight des Tages ist die Teilnahme an einer interaktiven Kochstunde in der hygienischsauberen Schau-Küche. Ein Rezept aus der umfangreichen Speisekarte wird vorgeführt und die Zutaten und Methodik besprochen. Der Großteil der Zubereitungen erfordert nur zwei Utensilien – ein scharfes Küchenmesser und einen gängigen Mixer. Alle Gerichte dürfen gekostet werden und die Rezepte jedem Patienten mitgegeben, damit ein Nachkochen zuhause möglich ist.

Ein Aufenthalt in Praktriti Shakti verändert ihre Beziehung zu Ernährung und unter den Anweisungen des Küchenteams, entwickeln Sie gesundere Essensgewohnheiten, die mit einen Naturopathischen Lebensstil synchron sind.

Chef Joy Mathews stellte sich freundlicherweise für ein Interview zur Verfügung.

Herr Chef, erzählen Sie mir etwas über den Ursprung und die Geschichte dieser innovativen Küche.

Chef Joy

Es war ein Bestreben der CGH-Earth Gruppe von Hotels, Vorreiter im Bereich der nachhaltigen Hotellerie in Süd-Indien, in einem der Wellness-Hotels eine “flammenlose Küche” zu entwickeln. Wir haben eine Reihe von Hotels die auf Ayurveda spezialisiert sind, sowie ein Wellness-Hotel die schon länger bestehen.

2010 wurde mit dem Konzept der Naturopathie begonnen. Am Anfang baten wir hauptsächlich „smoothies“ und dips, mit verschiedenen Rohkost-Inhalten an. Gleichzeitig begann ich mit der Forschung und Entwicklung und experimentierte mit neuen Methoden in der Küche. Die Frische, Makellosigkeit und die Herkunft der Zutaten sind Schlüsselfaktoren für den Geschmack. Wir haben einen eigenen Gemüsegarten und züchten unsere Kräuter und viele Obstsorten auf dem Areal des Hotelgartens. Alles rein biologisch und nachhaltig.

Sie verwenden die Kokosnuss in unterschiedlichsten Formen, als Milch, als Öl.

Wir leben in Süd-Indien und die Verwendung der leicht erhältlichen Kokosnuss ist naheliegend. Die Kokosnuss beinhaltet zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe. Kokosmilch ist reich an Fasern und Fett. Wir verwenden weder Milch noch andere Laktose-haltigen Produkte. Unsere Milch stammt aus der Kokosnuss. In der Rohkostküche wird weder Olivenöl, Butter oder Mayonnaise verwendet. Die Kokosmilch enthält gesundes Fett, welche die Fette im menschlichen Körper ersetzen. Die Kerne und Nüsse, die wir benützen enthalten ebenfalls gesunde Fette. So führen wir den Körper gesundes Fett, Fasern und pflanzliches Eiweiß zu. Das Mikrobiom im Darm bedarf einer eigenen Pflege. Auch daran wird bei der Zubereitung der Speisen und Getränke gedacht.

In einer Küche ohne Wärme ist ein sehr starker Fokus auf den Mixer oder einen Blender.

Die essentiellen Utensilien für diese Cuisine sind ein ausgezeichneter Blender, ein exzellentes scharfes Messer und ein gute Nudel-Maschine. Schneide- und Hackfähigkeiten, die Kunst der Präsentation und ein Gefühl für ein Gleichgewicht in der Nährstoffzufuhr sind die benötigten Fertigkeiten, um diese Gerichte schmackhaft herzustellen.

Eines der beeindruckenden Einrichtungen ist die Schauküche, in der Sie jeden Tag die Zubereitung eines Gerichtes demonstrieren. Damit können ihre Gäste etwas mitnehmen und die Rezepte Zuhause nachkochen.

Ja, wir möchten, dass unsere Gäste unsere Ernährungsprinzipien weiterpflegen. Es gibt einige Dinge, auf die man achtgeben muss. Das Gericht muss sorgfältig geplant werden. Das bedeutet beim Einkauf bereits entsprechend dementsprechend planen. Die Ingredienzen sollten geschnitten und hergerichtet werden, bevor mit dem eigentlichen Prozess begonnen wird. Die Zeitspanne zwischen der Zubereitung und dem Verzehr eines Rohkost-Gerichts sollte sehr kurz sein, nämlich maximal 30
Minuten.

Wenn ich hier esse, stelle ich mir die Frage, ob diese Form der Ernährung langfristig für den Planeten nachhaltiger und sinnvoller ist, vor allem in Betracht der klimafeindlichen Auswirkungen der Fleischproduktion. Wie sehen Sie das?

Ich merke, dass junge Menschen einen anderen Bezug zur gesunden Ernährung haben. Die vegane und die vegetarische Art sich zu ernähren, ohne Fleisch und Fisch, aber auch ohne Zucker und weißes Mehl hat zugenommen. Die Jugend ist bereit sich umzustellen, weil es ihr klar ist, dass unsere Ressourcen endend wollen sind. Somit gibt es Hoffnung, dass die Vernunft siegen wird und das der Konsum von Fleisch zurück geht.

Haben Sie eine Vision für die Zukunft der Ernährung, da Sie schon so lange in der Wellness-Küche tätig sind? Post-Corona sind wir empfänglicher für ein Bewusstsein zur Erde und für vieles, dass unsere Umwelt beeinflusst. Was wird sich Ihrer Meinung nach, meine Sie, als Hauben-Chef, der so viele Jahre in diesem Bereich gearbeitet hat, wie, wie wird es sich Ihrer Meinung nach aus der indischen Perspektive oder vielleicht sogar in einer größeren Perspektive bewegen?

Mein Ehrgeiz ist es, diese Art der Ernährung weiterzuentwickeln. Ich studiere immer noch, lerne ständig dazu, experimentiere mit neuen Zutaten, ein lebenslanges Lernen. Es ist mein Ziel, diese Art von Wellness-Küche auf die nächste Stufe zu heben. Die Weitergabe ist für mich wichtig. Durch das Schreiben von Kochbüchern und die freie Verteilung der Rezepte mit unseren Gästen, versuchen wir diese gesunde Art der Ernährung bekannter zu machen.

Vielen Dank! Ich bin der Überzeugung, dass Ihre Form der Küche eine weitere nachhaltige Richtung darstellt, die wir zukünftig gehen müssen. Danke!

Kategorien: Blog