Achtsamkeit im Banken- und Finanzwesen – eine wissenschaftliche Master These zu den Rahmenbedingungen

Veröffentlicht von Martina Esberger am

Gestern am 9.9.2020 durfte ich der “live” Defensio von Sonja Rischer, Studierende des HLG Achtsamkeit in der Bildung, Beratung und Gesundheit beisitzen. Sonja hat die Masterarbeit über Achtsamkeit im Finanzsektor, zu den „Rahmenbedingungen zur Einführung von Achtsamkeit als Grundwert in der Unternehmenskultur von Finanzunternehmen“ mit Engagement und Bravour verteidigt. Als Betreuende und Vortragende im Master-Lehrgang der kph Wien/Krems, lebt die Hoffnung auf, dass dieses dem Zeitgeist und der Zukunft entsprechende Thema, durch wissenschaftliche Arbeiten dieser Art mehr Ansehen bekommt und zum Mainstream wird, so wie im Angelsächsischem Raum, wo Achtsamkeit in zahlreichen Bereichen etabliert ist. Vielleicht verhilft die Einführung einer Kultur der Achtsamkeit eine immer öfter vom Vertrauensverlust gebeutelten Bankenwelt zu einem Paradigmenwechsel? Herzlichen Glückwunsch Sonja Rischer zum Master!

Kategorien: Nachrichten

Datenschutz
Esberger-Chowdhury Mind-Leadership e.U., Besitzer: Dr. Martina Esberger-Chowdhury (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Esberger-Chowdhury Mind-Leadership e.U., Besitzer: Dr. Martina Esberger-Chowdhury (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.